trockenbau.jpg
Perfektion ohne Wartezeit
Eine Küche ohne Geschirrspüler? Ein Neu- oder Umbau ohne Trockenbau? Nicht auszudenken!
Beim Trockenbau wird auf wasserhaltige Baustoffe wie Beton verzichtet, weshalb lästige Trocknungszeiten entfallen. Das freut Bauherren und nachfolgende Gewerke, denn – Hand auf `s Herz – haben Sie beim Bauen zu viel Zeit?

Die Schnelligkeit ist nicht Grund allein, warum der Trockenbau in fast jedem Gebäude heimisch ist.

Die Fülle an Vorteilen spricht für sich
  • Keine Austrocknungszeit
  • Sehr gute Wärmedämmung
  • Hervorragendes Brand- und Schallschutzverhalten
  • Geringe Materialstärke
  • Wenig Gewicht
  • In allen Gebäudezonen einsetzbar
  • Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten
  • Realisierung von geschwungenen und gebogenen Flächen
  • Kein Aufstämmen bei nachträglichen Installationen
  • Preisgünstiger als die klassische Ziegelwand

Anwendungsbeispiele
  • Trockenestrich / Trockenunterböden
  • Trennwände, Montagewände, Wandbekleidungen
  • Deckensysteme und Unterdecken, ideal auch beim Dachausbau
  • Zur Herstellung von geschwungenen oder gebogenen Flächen
  • Alternative zum Ziegel, wenn sie statische Grenzwerte (Gewicht) übersteigen
  • Bei der Sanierung von Badezimmern, um Installationen, Leitungen und Unterputzspülkästen
    schnell und kostengünstig "wegzuzaubern"


Gut durchdacht
Lassen Sie sich vor dem Einziehen neuer Decken und Wände ausführlich von uns beraten.
Auf Wunsch nimmt Ihnen unser Team alle Trockenbauarbeiten ab.